Weiter zum Inhalt
Allgemeines » Tiere als Nahrungsmittel: Daten – Fakten – Konsequenzen – Maßnahmen
31Mai

Tiere als Nahrungsmittel: Daten – Fakten – Konsequenzen – Maßnahmen

Diskutieren Sie mit unserem Landtagskandidaten Dr. Rupert Ebner

RTEmagicC_Fleischatlas_01

Dienstag 04.06.2013 – 19:00 bis 21:30

Pfaffenhofen a.d. Ilm, Hotel Moosburger Hof

Die industrielle Fleischproduktion hat massive Konsequenzen für Tiere, Umwelt, internationale Ernährungssicherheit und nicht zuletzt für die Gesundheit der Konsument/inn/en. Inzwischen regt sich gegen die Massentierhaltung verstärkt Widerstand. Mit dem „Fleischatlas“ haben die Heinrich-Böll-Stiftung und der Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland (BUND) eine Publikation vorgelegt, die anschaulich über Fleischproduktion und Fleischkonsum informiert und Argumente für einen verantwortungsvollen Konsum liefert. Wir möchten die Präsentation dieser Publikation nutzen, um mit Ihnen über unterschiedliche Aspekte der industriellen Fleischproduktion zu diskutieren. Dabei soll es um die internationale Dimension der Fleischproduktion ebenso gehen wie um die Perspektiven für die kleinbäuerliche Landwirtschaft. Außerdem stellen wir die Frage nach den politischen Konsequenzen und den Handlungsmöglichkeiten der Verbraucher/innen.

ReferentInnen

Dr. Christine Chemnitz
Agrarwissenschaftlerin, Heinrich Böll Stiftung, Referentin für internationale Agrarpolitik

Dr. med. vet. Rupert Ebner
Tierarzt, Vorstandsmitglied von Slow Food Deutschland e.V., Landtagskandidat von Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Stefan Kreppold
 Biobauer, Sprecher der Regionalgruppe Bayerisch Schwaben der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL)

Verfasst am 31.05.2013 um 23:25 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
42 Datenbankanfragen in 0,831 Sekunden · Anmelden